Das eigenverantwortliche und selbstgesteuerte Lernen

Wir möchten unsere Kinder zu eigenverantwortlichen und selbstgesteuerten Lernern erziehen und versuchen ihnen hierzu von Anfang an Lernstrategien, die dies ermöglichen, zu vermitteln.

Durch den schnellen Wandel veraltenden Wissens in Zeiten der Globalisierung, sind Schlüsselqualifikationen die eine eigenständige Erarbeitung von Sachverhalten ermöglichen notwendig und grundlegend für das weitere Lernen. Wir versuchen unseren Schülerinnen und Schülern diese grundlegenden Fähigkeiten zu vermitteln und so eine gute Grundlage für ihre weitere Lernentwicklung zu schaffen. Des Weiteren leiten wir die Kinder dazu an und motivieren sie, Verantwortung für ihre Lernprozesse zu übernehmen und diese mit zu gestalten.

Die Art wie Kinder die Welt erleben, ist von ihrem jeweiligen Entwicklungsstadium abhängig und durch die strukturierte Öffnung des Unterrichts von Anfang an, geben wir den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an ihre individuellen kognitiven Strukturen anzuknüpfen und mit ihrer Umwelt eigenständig zu agieren.

In den einzelnen Schuljahren vermitteln und reflektieren wir Methoden gezielt, so dass die Kinder am Ende ihrer Grundschulzeit auf eine Vielzahl von Methoden zum selbstständigen Lernen zurückgreifen können.

Das Konzept „Individuelles Lernen mit System“ bietet die Möglichkeit eigenverantwortliches Lernen strukturiert und übersichtlich zu gestalten und die Kinder darin bestmöglich zu unterstützen.

Weiter zu „Erlebnisse Miteinander im Lebensraum Schule